Großes Jubiläums-Altmaschinentreffen an der Mühle Levern JHV des Mühlenvereins am Freitag im Saal Reddehase

Großes Jubiläums-Altmaschinentreffen an der Mühle Levern JHV des Mühlenvereins am Freitag im Saal Reddehase

In der am Freitag um 19 Uhr im Saal Reddehase stattfindenden Jahreshaupt versammlung des Mühlenvereins Levern wird die laufende Baumaßnahme Heuerlingshaus ein Hauptpunkt in der Berichterstattung sein. Ferner stehen Wahlen für den Vorstand und Beirat an und die Planungen und Veranstaltungen für dieses Jahr werden vorgestellt.

Für das erste Wochenende im August (3. und 4. 8.) sind die Vorbereitungen für das Jubiläumsaltmaschinentreffen bereits angelaufen. Nach den bereits einsetzenden Anmeldungen ist damit zu rechnen, dass die Ausstellungszahl von 500 Traktoren und Bulldogs in 2017 nochmals übertroffen wird. Die Altmaschinenfreunde Levern hatten bereits kurze Zeit nach ihrer Gründung 1994 das erste Treffen veranstaltet.

Am 7. April wird um 11 Uhr die Mühlensaison mit einem Pickert-Essen in der Museumshalle eröffnet. Für die musikalische Umrahmung des anschließenden Mahl- und Backtages werden die Leverner Dorfmusikanten sorgen.

Am 5. Mai tritt ab 14 Uhr das Duo Rudolf Elsing an der Mühle in Levern auf. Gut vier Wochen später am 8. Juni steht die Veranstaltung „Mühlenrock“ auf dem Programm. Dazu ist es dem Vorbereitungsteam gelungen, eine junge vor allem auch im Großraum Osnabrück schon recht bekannte Band zu verpflichten.

Am Pfingstmontag im letzten Jahr kamen die Auftritte der Gruppe „In Motion Line Dance“ des TuS Oppendorf sowie das „freie Tanzen“ unter der Moderation von Dieter Sander sehr gut bei den rund 500 Besuchern des Nachmittages an. Von daher ist ein solches Programm wieder für den nächsten Deutschen Mühlentag in Levern am 10. Juni vorgesehen.

Der Mahl- und Backtag am 7. Juli beginnt bereits um 11 Uhr mit einem Gottesdienst. Dieser wird gestaltet von Pfarrer Ulrich Hüsemann und der Gruppe Return. Nach dem Grillimbiss leitet mit weiteren Darbietungen Return zum Nachmittagsprogramm mit dem Blasorchester Riepe aus Ostfriesland über.

Beim letzten Mahl- und Backtag am 1. September von 11 bis 18 Uhr wird das Pickertteam wieder alle Hände voll zu tun haben. Die beliebte Spezialität wird zum Mittagessen in der Museumshalle an 32 Pickertplatten gleichzeitg gebacken. Countrymusic, Oldies und aktuellen Hits werden Mario und Michelle Brinkmeier präsentieren.

Der inzwischen etablierte Weinabend des Mühlenvereins findet am 21. September ab 18 Uhr mit Lifemusik und Leckereien aus dem Steinbackofen statt. Dazu werden wieder Pagodenzelte auf dem Platz zwischen historischer Windmühle, Kornspeicher und der Bokemühle aufgebaut und die unmittelbare Umgebung nach Einbruch der Dunkelheit farblich angestrahlt.

Vor 25 Jahren organisierten die Altmaschinenfreunde Levern ihr ersten Alt-maschinentreffen auf dem Mühlegelände in Levern. Angesichts eines attraktiven Programms werden mehrere tausend Besuchern zum Jubiläumstreffen am 3. und 4. August erwartet. Großes Interesse findet stets auch das „Bulldogwettheizen“, wie das Bild vom Treffen 2017 zeigt.

ApplicationFrameHost_2019-01-31_20-26-18

Zu den vom Mühlenverein und den Altmaschinefreunden vorzubereitenden Veranstaltungen in diesem Jahr gehört auch der Weinabend am 21. September.

OUTLOOK_2019-01-31_20-27-30