Deutsch-Französischer Freiwilligendienst der Gebietskörperschaften in Lardy – Volontariat Franco-Allemand des Territoires à Lardy

Deutsch-Französischer Freiwilligendienst der Gebietskörperschaften in Lardy – Volontariat Franco-Allemand des Territoires à Lardy

clip_image002Die Stadt Lardy sucht im Rahmen des deutsch-französischen Freiwilligendiensts der Gebietskörperschaften, ab dem 1. September 2019 eine.n Freiwilligen aus Stemwede!

Ein Jahr lang nehmen Sie an der Umsetzung deutsch-französischer Projekte teil, organisieren kulturelle Veranstaltungen oder zur nachhaltigen Entwicklung.

Der Freiwilligendienst wird im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Lardy und Stemwede durchgeführt, welche deutsch-französische Begegnungen und kulturellen Austausch zum Ziel hat.

Bewerbungen können per E-Mail bis zum 31. Mai 2019 auf jeweils deutscher und französischer Sprache (Anschreiben und Lebenslauf) an folgende Adresse geschickt werden:

Frau Antje Pieper in Stemwede: a.pieper@stemwede.de

Frau Annick Poilleux in Lardy : ressources-humaines@ville-lardy.fr

Programm der Stadt Lardy, der Stadt Stemwede und der französischen Sektion des RGRE (AFCCRE) in Zusammenarbeit mit der Nationalen französischen Agentur für den Freiwilligendienst und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW).

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an der Umsetzung von kulturellen Veranstaltungen oder Aktionen im Zusammenhang mit der Städtepartnerschaft (Kommunikation, Logistik, etc…)
  • Animationen in Schulen zur Promotion der Städtepartnerschaft und der deutsch Kultur (Traditionen, Sprache, etc.)
  • Arbeit in der PR-Abteilung um über aktuelle Projekte der Partnerschaft zu informieren, Betreuung der Facebookseite und anderen Seiten zu diesem Thema
  • Umsetzung des „ Agenda 21 “ und der „Woche nachhaltiger Entwicklung“ (Organisation, Logistik, etc…)

Ihr Profil:

  • Sie erfüllen die Altersbedingungen für den französischen Freiwilligendienst (18 bis 25 Jahre)
  • Sie verfügen über gute Französischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Dauer des Einsatzes: 1 Jahr, Arbeitszeit von 30 Stunden/Woche. Einsätze teilweise abends und an Wochenenden (unter Anrechnung der Stunden)
  • Vergütung des französischen Freiwilligendienstes: 580,55 Euro pro Monat
  • Einsatzort: Lardy
  • Fortbildungen: Der Freiwilligendienst beinhaltet 4 Pflichtseminare des DFJW (die Kosten werden übernommen)

La Ville de Lardy recherche dans le cadre du volontariat franco-allemande des territoires à compter du 1er septembre 2019 un(e) jeune Volontaire de Stemwede !

Pendant un an vous participerez à la réalisation des projets franco-allemands, organiserez des événements culturels ou en lien avec le développement durable.

Le volontariat est réalisé dans le cadre du jumelage entre les villes de Lardy et Stemwede, qui a comme but les rencontres franco-allemands et les échanges culturels.

Les candidatures (lettre de motivation et CV) peuvent être adressées en français et en allemand jusqu’au 31 mai 2019 aux adresses suivantes :

Mme. Antje Pieper à Stemwede : a.pieper@stemwede.de

Mme. Annick Poilleux à Lardy : ressources-humaines@ville-lardy.fr

Le programme est coordonné par la Ville de Lardy, la Ville de Stemwede et l’AFCCRE en partenariat avec l’Agence Nationale du Service Civique et l’Office franco-allemand pour la Jeunesse (OFAJ).

Principales missions :

  • Participer à la mise en place d’événements culturels ou en lien avec le jumelage (diffusion de l’information, prise en charge de la petite logistique, etc…)
  • Faire des animations ponctuelles au sein des écoles pour promouvoir la culture allemande et le jumelage (traditions, langue, etc…)
  • Travailler avec le service communication pour informer sur l’actualité du jumelage, alimenter le réseau Facebook et autres sur ce thème
  • Participer à la déclinaison de l’Agenda 21 et à la semaine du développement durable (organisation, logistique, etc…)

Votre Profil :

  • Vous répondez aux critères du Service Civique français (18 à 25 ans)
  • Vous disposez d’une bonne maîtrise du Français

Conditions:

  • Durée de la mission : 1 an. 30 heures/semaine. Mobilisation certains soirs et week-ends (avec récupération des heures)
  • Indemnités du Service Civique: 580,55 euros
  • Lieu de la mission: Lardy
  • Formations: le volontariat inclut 4 séminaires obligatoires organisés par l’OFAJ (frais pris en charge)