Weinabend am 24. 9. an der Kolthoffschen Mühle Flamm- und Zwiebelkuchen aus dem Steinbackofen

Weinabend am 24. 9. an der Kolthoffschen Mühle Flamm- und Zwiebelkuchen aus dem Steinbackofen

imageDer Mühlenverein Levern lädt zu einem Weinabend mit Live-Musik und Leckereien aus dem Steinbackofen ein. Der Raum im Backhaus auf dem Mühlengelände wird durch einen Zeltanbau vergrößert, damit am Samstag, 24. September 2016, dort zusätzliche Sitzplätze zur Verfügung stehen. Der Veranstaltungsbeginn ist um 18 Uhr.

Eine Auswahl von Weinen einschließlich Federweißer steht für die Besucher des Weinabends bereit. Neben Mineralwasser gibt es für Nichtweintrinker und absolute

Bierfans auch den in der Barrebrauerei hergestellten Gerstensaft in Flaschenabfüllung .

Der Steinbackofen wird bereits am Nachmittag angeheizt und auf die richtige Temperatur gebracht, damit während der Abendveranstaltung dort Flamm- und Zwiebelkuchen gebacken und somit ofenfrisch verzehrt werden können.

Ein junger Gitarrist aus Levern wird sein Instrument mitbringen und für die musikalische Umrahmung sorgen. Um die urige Atmosphäre noch zu unterstreichen, soll die historische Windmühle und der Backhausgiebel farblich angestrahlt werden.

Der Mühlenverein hofft auf warmes Spätsommerwetter am 24. September, damit auch ein Aufenthalt im Umfeld von Backhaus und Zelt sowie auf dem illuminierten Hofgelände des früheren Heuerlingshauses Klostermann möglich ist.

luftbild mühle
Am Backhaus unterhalb der Windmühle wird die Zahl der Sitzplätze für den Weinabend durch einen Zeltanbau vergrößert. Auch der Hofplatz des auf der rechten Bildseite dieser Luftbildaufnahme vom Mühlengelände in Levern gut erkennbaren Heuerlingshauses soll illuminiert und mit genutzt werden.